STIEBEL ELTRON Energy Campus, Fakten-Check

Der Energy Campus ist eröffnet!

| 0| 63

Energy-Campus_Eröffnung

Neues STIEBEL ELTRON Schulungs- und Kommunikationszentrum: Am 24. November feierte der Energy Campus in Holzminden Eröffnung. Energy Life war dabei und hat die schönsten Impressionen eingefangen.

Mit dem Durchschneiden des roten Bandes war es offiziell: Inhaber Dr. Ulrich Stiebel mit seiner Frau Inge und seinen Söhnen Fabian und Kai Stiebel, die STIEBEL ELTRON Geschäftsführung mit dem Vorsitzenden Rudolf Sonnemann, Karlheinz Reitze und Dr. Kai Schiefelbein sowie Architekt Günter Schleiff eröffneten Dienstag den Energy Campus in Holzminden.

Schulung trifft Energieeffizienz: „Es ist mehr als nur ein Haus. Es ist ein Energy Campus.“

Das Plus-Energie-Haus begeisterte die rund 300 Gäste. Das Gebäude ist zugleich Kraftwerk und Speicher für erneuerbare Energie. Die großzügigen thermischen Puffer- und Warmwasserspeicher ermöglichen eine zeitversetzte Nutzung der gewonnen Energie. Über das intelligente Energiemanagement, in das auch die „Elektromobilitätstankstelle“ vor dem Gebäude, Ladesäulen für Elektro-Pkw und E-Bikes eingebunden ist, wird der Gedanke vernetzter Strukturen perfekt umgesetzt – ein echtes „Reallabor“ für die Energiewende.

EnergyCampus_STIEBEL-ELTRON

Im Energy Campus treffen Energieeffizienz und Schulungen aufeinander: „Es ist mehr als nur ein Haus, es ist ein Energy Campus“, betonte Architekt Günter Schleiff, „STIEBEL ELTRON in ein Vorweg-Geher und der Energy Campus ein Leuchtturmprojekt.“ Auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil lobte in seiner Eröffnungsrede das Konzept des Energy Campus: „Hier werden Produkte auf technisch höchstem Niveau gezeigt!“ Rund 6.000 Schulungsteilnehmer werden in den vier Themenwelten Warmwasser, Wärmepumpensysteme, Lüftungssysteme und Montagezentrum erwartet.

„Play“ klicken, STIEBEL ELTRON Energy Campus erleben

 Energy Campus: Zahlen, Daten, Fakten

Was hat der Energy Campus seinen Gästen alles zu bieten? Alle Zahlen, Daten und Fakten im Überblick:

 

Was ist der Energy Campus?

  • modernes Trainingszentrum für professionelle Aus- und Weiterbildung
  • Meeting- und Gesprächsräume für nationale und internationale Gäste
  • Theorie- und Praxisräume
  • Intelligente und umsetzbare Lösungen für Energieerzeugung, Energiespeicherung und Energiemanagement
  • Alle Systeme über Mess- und Regeltechnik im Sinne des Hauses der Zukunft visualisierbar und bedienbar
  • Wärmepumpen, Lüftungssysteme, Photovoltaik und Warmwassergeräte im Mittelpunkt
  • Energiegarten mit Wärmepumpen in Funktion im Außenbereich sowie Gerätepräsentation zur Nutzung Erneuerbarer Energien
  • Plus-Energie-Gebäude
  • angestrebte Zertifizierung: DGNB Platin

 

Welche Technik wurde verbaut?

  • Wärmepumpen heizen und kühlen das Gebäude
  • Stromerzeugung über Photovoltaik auf dem Dach und integriert in die vertikale Verschattung vor dem Restaurant

 

Wieviel Schulungsteilnehmer werden pro Jahr erwartet?

  • 6.000

 

Wie groß ist die Fläche?

  • fast 4.000 Quadratmeter

 

Wie lang war die Bauzeit?

  • Frühjahr 2014 bis Herbst 2015

 

Welche Summe wurde investiert?

  • rund 16,5 Millionen Euro

 

Waren Sie schon zu Gast im Energy Campus? Wie hat es Ihnen gefallen? Jetzt kommentieren!

Weitersagen:
Hinterlassen Sie einen Kommentar